Telefon: 030 - 42 02 93 38     
 Fax:    030 - 42 02 92 63
 Mobil:    0175 - 164 21 12
   
  Home
   
  Angebot
   
  Bilder
   
  Repertoire
   
  Technik
   
  Kontakt
   
  Impressum
   
  Links und Youtube
   




 

Cockatwo - Technikrider 01/2011



Für die technischen Absprachen -

Cockatwo bringt passend zur Location eine eigene PA mit.
Für kleinere Räumlichkeiten eine DB Technologies Opera Compact 1200 aktiv mit 2x 400 Watt Subwoofer und 2x 400 Watt Bi-Amp-Fullrange. Diese kann bei Räumlichkeiten bis 350 Personen mit einer gleichbestückten E-Voice-Anlage mit zusätzlich 2x 1500 Watt aufgestockt werden.
2x 12er Monitorboxen stehen ebenfalls zur Verfügung.
Als Lichtanlage können mehrere LED-PAR56 und 2x Stairville HL-40 DMX Compact aufgebaut werden.
Aufbauzeit für alle Komponenten inkl. Soundcheck etwa 2 Stunden.
Bei größeren Veranstaltungen und bei kurzen Mitwirkungen ist das Einstöpseln in eine vor Ort befindliche Anlage wünschenswert.
Bei kurzen Mitwirkungen wird die Stereosumme per 2er-DI-Box übergeben - extrem kurze Aufbauzeit, da alles in einem Rack.
Bei kompletter Übergabe an den Mischer vor Ort fallen folgende Signale an:

  • Acousticgitarren über TC Electronic G-Natural - Stereosumme 2x 6,3 Klinke sym.

     
  • Gitarrensynthesizer AXON AX 100 - Stereosumme 2x 6,3 Klinke

     
  • Jenny singt über Shure Beta 58

     
  • Gerd singt über AKG C 420 L Headset
    (Breakoutbox mit Gürtelclip XLR vorhanden)
Für beide Mikrofone und die Gitarren sind auch AKG-Sendeanlagen vorhanden, Kabel aber kein Problem. 2x Monitor - ein Signalweg ist ausreichend.

Die Aufbaufläche für das Acousticduo Cockatwo ist mit 3,0 Meter in der Breite und 2,0 Meter in der Tiefe gut bemessen, kann aber für eine optimale Präsentation gerne etwas größer sein.

Ein Stromanschluss von einmal 16 A ist für kleinere Veranstaltungen ausreichend
(Licht LED-Par56).
Bei größeren Feiern ist ein zusätzlicher 16 A Anschluss für das Licht erforderlich.
(Ton und Licht getrennt)